Kundalini-Reiki

Sonnenuntergang am MeerDas möglicherweise einfachste existierende Gesungheits- und Selbstentwicklungssystem.

Kundalini-Reiki ist von Ole Gabrielsen, einem dänischen Mediationslehrer, auf die Erde gebracht worden. Er hat sein Wissen von Master Kuthumi gechannelt bekommen. Kuthumi ist der Hüter des zweiten Strahls und auch bekannt als Koot Hoomi und KH. Master Kuthumi stellt sein Wissen den Menschen bereit, die sich der heutigen Zeit der Veränderung stellen und ihr Wissen allen anderen Menschen selbstlos weitergeben.

Die Meisterenergie reinigt den Körper und Geist und klärt Ego-Probleme. Universelles Bewusstsein, Liebe, Frieden und Harmonie werden gefördert. Kuthumi verbindet uns mit der Energie und dem Wissen de Erde. Die Energie hilft uns, wieder in Einklang mit unserem Körper zu kommen.

In der 1. Kundalini-Einweihung werden alle Blockaden in den Chakren beseitigt, besonders die im Wurzelchakra. Der Hauptenergiekanal vom Kronenchakra zum Wurzelchakra wird gereinigt und vorbereitet für das Kundalini-Erwachen, das in Kundalin-Reiki 2 erlebt wird. Das Herzchakra erweitert sich und der Energiekanal von den Händen zum Kronenchakra wird geöffnet, so dass die Reiki-Energie fließen kann.

Wenn die Kundalini-Flamme in Kundalini-Reiki 2 gezündet ist, sind alle Hauptchakren und Energiekanäle gereinigt und geöffnet.

Kundalini-Reiki Übersicht

Insgesamt unterscheidet man in Kundalini-Reiki vier Niveaus. In der Basisausbildung werden drei Einweihungen (üblicherweise in Form von Ferneinweihungen) und das gesamte Wissen von Kundalini-Reiki vermittelt. Man schließt diese Ausbildungsstufe als Kundalini-Meister bzw. -Lehrer ab.

Wenn man Kundalini-Reiki weitergeben möchte, kann man anschließend noch drei Aufbaukurse anschließen. Diese Kurse werden als Kundalini-Reiki-Booster I, II und III bezeichnet. Neues Wissen wird hier nicht vermittelt, die Booster dienen nur der Erhöhung des eigenen Energieniveaus.

Wenn du Interesse an einer Kundalini-Behandlung hast, setze dich bitte mit mir in Verbindung.